22. Februar 2016

Aachen: Cafe Liege

Waffel, der zweite Versuch.

Erster Eindruck: Klein und gemütlich. Im Sommer gibt’s draußen auf dem Fischmarkt viele bunte Stühle, die zum Verweilen und Touristen beobachten einladen. Das Café Liège hat neben der Lokalität am Fischmarkt noch eine in der Mayerschen Buchhandlung (besonders für die Tortenkreationen zu empfehlen); außerdem gibt es zwei Cafés im Franchise in Aachen-Brand und im Missio Haus. Das Café Liège catert auch Süßes und Pikantes.

Das Essen: Herzwaffel mit Sahne. Ganz einfach, ohne Schnickschnack. Geht also doch. Und war so lecker.

Das Personal: Wirklich sehr nett und fix.

Weiterempfehlen: Ein klares Ja. Es gibt hier übrigens noch viele andere belgische Spezialitäten wie Nougat und „Verlorenes Brot“.

Dieses Café hat keine eigene Toilette: Wer mal um’s Eck möchte, muss das wortwörtlich tun – es besteht eine Kooperation mit der Toilette des Aachener Doms, für die man bei Bedarf einen Gutschein erhält.

Café Liège
Fischmarkt 6, 52068 Aachen
Tel.: +(49)241 47579000
www.cafe-liege.de

Keine Kommentare:



blogger template by lovebird